Anitkabir

Das Grabdenkmal (türkisch: anitkabir) ist das Mausoleum des türkischen Staatvaters Mustafa Kemal Atatürk. Mustafa Kemal Atatürk begleitete Ankara in den zwanziger Jahren auf dem Weg zur türkischen Hauptstadt. Das Mausoleum wird seit seiner Existenz somit von zahlreichen Türken als Denkmal des Staatsgründers geehrt. Zunächst wurde der „Vater der Türken“ nach seinem Tod im Jahr 1938 im Ethnografischen Museum aufgebahrt. Nach Fertigstellung des Mausoleums fand er letztendlich an diesem Ort seine letzte Ruhestätte. Entsprechend der Jahreszahl der Gründung der Türkischen Republik beläuft sich die Entfernung zwischen dem Anitkabir und den Fahnenstangen vor dem türkischen Parlament genau auf 1923 Meter und der Sarkophag ist nach Mekka ausgerichtet. Das Grabdenkmal befindet sich auf dem Hügel Rasattepe. Vor dem endgültigen Baubeginn wurde dieser Platz von Wissenschaftlern archäologisch untersucht. Die Ergebnisse dieser Arbeit beheimatet das Ethnografische Museum in Ankara. Erst mit der Errichtung Atatürks Grabstätte erhielt der Hügel den Namen Anittepe (Monumentshügel). Die Skulpturen, Löwenfiguren und Säulen wurden aus weißem Travertin, welcher aus Pinarbasi stammt errichtet. Hingegen wurden aus gelbem Travertin die Siegesreliefs, die Außenverkleidung der Ehrenhalle und die Pfeiler der den Festplatz umgebenden Hallen gefertigt. Anitkabir gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der türkischen Hauptstadt und gilt gleichzeitig als bedeutendes Symbol des Landes. Im Jahr 2006 besuchten allein 8.148.450 Gäste das Grabdenkmal. Auch Wenn Sie Last Minute Türkei buchen, kann eine solche Führung durch die Gedenkstädte direkt mitgebucht werden.

Eine umstrittene Frage unter Kemalisten ist jedoch, ob die Erschaffung dieses Monumentes wirklich im Sinne von Mustafa Kemal Atatürk ist, oder ob sie schlussendlich nicht mehr ist wie eine weitere Aushöhlung des Kemalismus, die eine positive Ideologie auf gigantische Monumentalbauten reduziert. Dies kann als Analogie zum Leninmausoleum und dem Leninismus angesehen werden.

Diese Seite hat folgende Unterseiten:

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.