Auf den Spuren von Troja

Auf den Spuren von Troja an der türkischen Ägäisküste bewegte sich schon Heinrich Schliemann, der seinerzeit die Überreste der sagenumwobenen Stadt freilegte, die schon Homer in seiner Dichtung „Ilias“ sehr genau beschrieb. Ein Pferd war es, das die angeblich uneinnehmbare Stadt Troja zu Fall brachte. Ein hölzerner Nachbau schmückt heute das Gelände im türkischen Canakkale. Es kann erklettert werden und bietet eine gute Aussicht über die Ausgrabungen. Der legendäre Ort, der so günstig an der Dardanellen-Meerenge, dem Durchgang zum Schwarzen Meer, lag, erlangte seinen Reichtum, indem er Wegzölle von durchfahrenden Schiffen forderte.

Reise in die Vergangenheit

Noch heute zeugen Ruinen von Theatern, Burgmauern und Säulen sowie die Reste von zehn Siedlungsschichten von der reichen Geschichte Trojas, das vermutlich schon in der frühen Bronzezeit besiedelt war und seit 1998 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO ist. Wer durch die Ruinen spaziert, entdeckt die Reste befestigter Straßen und antike Säulen. Gewaltige Krüge stehen im Pithos-Garten, in ihnen wurden einst Wein, Olivenöl und Getreide aufbewahrt und transportiert. Aufgestellte Tafeln informieren über die Siedlungsgeschichte und entführen den Besucher in die sagenhafte Welt Trojas. Sehenswert sind auch die Reste des Tempels der Athene, die Ruinen einiger Stadthäuser, das römische Bad und das Amphitheater.

Fantastische Strände und uralte Geschichte

Fraglich ist allerdings, ob dieser Ort tatsächlich das antike Troja Homers ist und ob das antike Troja überhaupt existierte. Wissenschaftler haben da so ihre Zweifel. Sicher jedoch ist, dass der junge Archäologe Heinrich Schliemann 1873 in die Gegend reiste und hier den Schatz des Priamos freilegte. Rund 8000 Objekte vom Schmuckstück über Vasen bis zum Dolch. Er schenkte seine Funde dem Deutschen Volk, die dann jedoch nach dem Zweiten Weltkrieg als Beutekunst nach Russland weiterverschleppt wurden. Neben der jahrtausendealten Geschichte überzeugt die türkische Ägäis auch durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Fantastische Strände, ein reiches Freizeit- und Sportangebot und ein pulsierendes Nachtleben machen diese Urlaubsregion so interessant. Günstige Reisen in diesen Teil der türkischen Ägäis findet man jederzeit auf discount-reisen-angebote.de – für Familien, Singles und für Paare. Hier lässt sich der Urlaub nach den eigenen Wünschen zusammenstellen – vom komfortablen Pauschalurlaub bis zur flexiblen Individualreise.

Bild: © Klaus Büth – Fotolia.com

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.