Wanderreise in der Türkei – das Bolkar Gebirge

Das Bolkar Gebirge bildet den mittleren Teil des Taurus Gebirges in der Türkei und ist ein beliebtes Wandergebiet für Einheimische und Touristen aus aller Welt. Massive Berggipfel und weite Täler wechseln sich hier ab und bieten dem Wanderer zu jeder Jahreszeit eine abwechslungsreiche Landschaft. Nicht zuletzt überzeugen auch die einheimischen Gastgeber mit ihren kleinen Pensionen, naturbelassenen Campingplätzen und der herzlichen Gastfreundschaft.
Nachdem im Frühjahr der Schnee von den Bergen schmilzt und langsam der Vegetation Platz macht, beginnt die ideale Zeit für einen Wanderurlaub im Bolkar Gebirge. Weite Täler sind mit üppigem Gras und zahlreichen Blumen bewachsen und bilden die Basis für einen Anstieg in die Berge. Sportliche Wanderer können zum Beispiel den Medetsiz Gipfel besteigen. Er gehört zu den imposantesten Bergen im Bolkar Gebirge und seine Spitze liegt einen Großteil des Jahres über im Schnee. Verschiedene Wege von der Nord- und Südseite führen erfahrene Wanderer auf den Gipfel und geben von dort oben den Blick auf die Umgebung und benachbarte Berge frei. Wenn Ihnen ein solcher Anstieg zu anstrengend ist, können Sie stattdessen rund um die Berge und durch die ebenen Täler wandern und sich dabei vom Anblick der massiven Berge verzaubern lassen.

Reisezeit für das Bolkar Gebirge

Im dem späten Frühling im Mai stehen die Wiesen in voller Blüte und die Wege sind passierbar. Dann beginnt die Wandersaison im Bolkar Gebirge und reicht bis in den Herbst hinein. Erst Ende September, wenn die Temperaturen wieder fallen, endet die Hauptreisezeit. Im Hochsommer ist zu beachten, dass es zu massiver Trockenheit kommen kann und die Wege staubig sind. Im Winter ist die Region für den Wintersport geeignet, bietet sich zum Wandern jedoch nur sehr bedingt an. Außerdem kann es auf der Südseite der Berge zu ergiebigen Regenfällen im Sommer und Schneefällen im Winter kommen. Daher sollten Sie vor Antritt der Wanderung passende Kleidung für alle Wetterlagen im Wandergepäck verstauen. Guides vor Ort bieten geführte Wanderungen durch das Bolkar Gebirge an, bei denen Ihr Gepäck häufig von Lasttieren getragen wird. Gerade in den heißen Sommermonaten ist das eine hilfreiche Entlastung.

Übernachtungsmöglichkeiten im Wanderurlaub

Entlang der meistgenutzten Wanderwege durch das Gebirge liegen am Rand vieler kleiner Ortschaften Campingplätze, die die Sommermonate über geöffnet haben. Inmitten der Natur können Sie hier nach einem ereignisreichen Wandertag Ihr Zelt aufschlagen und sich am Abend im Ort in einem Restaurant niederlassen und die heimischen Köstlichkeiten probieren. In größeren Ortschaften sind außerdem Pensionen zu finden, die Wanderer aufnehmen. Weitere Tipps für Ihren Türkei Urlaub mit Ausflugszielen und Co. finden Sie auf http://www.tip-reisen.de/tuerkei.

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.