Türkische Provinz mit Charme und Geschichte

Ein Geheimtipp für Türkeiurlauber ist die Region um Denizli. Die türkische Provinz Denizli liegt im südwestlichen, asiatischen Teil der Türkei. Sie gehört mit ihren etwa 932.000 Einwohnern zu den kleineren der insgesamt 81 türkischen Provinzen, hat aber interessierten Besuchern einiges zu bieten. In der gleichnamigen Hauptstadt leben davon fast 500.000 Menschen.

Nördlich der Stadt Pamukkale befinden sich 35 Grad heiße Thermalquellen, welche sich aus Kalkablagerungen gebildet haben. Hierapolis, ein antiker griechischer Ort, ist ebenfalls einen Besuch wert. Dort befinden sich unterschiedliche Gräberfelder und einige antike Gebäude. Die Hauptstadt selbst war zu vorchristlicher Zeit wirtschaftlich wichtig und diente als Gerichtszentrum, bis sie im Jahre 500 von mehreren schweren Erdbeben verwüstet wurde. Im antiken Kleinasien bildete die Provinz den Übergang zwischen Phrygien und Karien. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Neben wüstenähnlichen Steppen prägen auch einige höhere Berge das Landschaftsbild. Das Klima stellt ebenfalls eine große Herausforderung für die Bewohner der Provinz dar. Im Sommer erreichen die Temperaturen bis zu 45 Grad, im Winter sind zweistellige Minusgrade nicht selten. Die beste Reisezeit sind daher der Frühling oder der Herbst von September bis November.

Wirtschaftlich ist die Denizli-Provinz für ihre Hähne berühmt, die sogenannten Denizli-Kräher, die auch das Wahrzeichen der Provinz darstellen. Weitere wichtige Wirtschaftszweigen sind der Weinanbau und die Textilindustrie. Der Flughafen Denizli Çardak, welcher vor kurzem ausgebaut wurde, wird von vielen europäischen Fluglinien regelmäßig angeflogen. Zurzeit wird die Region um Denizli als Reiseziel immer beliebter, sowohl bei deutschen als auch bei anderen europäischen Touristen, da die Türkei immer noch Ziel preiswerter Pauschalreisen ist. Es empfiehlt sich jedoch, einen Urlaub in die Provinz selbst zusammenzustellen und den Charme der Menschen und der Region abseits der Urlaubsmassenabfertigung zu genießen. So lassen sich ausgedehnte Wanderungen unternehmen, bei denen man die Natur genießen kann. Türken gelten als sehr gastfreundlich – es finden sich immer freundliche Einheimische, die Besuchern die Vorzüge ihrer Heimat gerne näher bringen möchten. Wer einmal original türkisches Essen gekostet hat, der wird nachhaltig begeistert sein. Die zahlreichen Ferienhäuser sind zum Teil schon sehr günstig zu haben, sodass sich ein Urlaub in der Provinz Denizli in jedem Fall lohnt.

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.