Dalaman

Dalaman ist einer von 12 Landkreisen der Region Mugla im ägäischen Teil der Türkei.
Dalaman ist gleichzeitig eine Kleinstadt mit fast 18.000 Einwohnern und liegt an der südlichen Mittelmeerküste.
2005 erhielt Dalaman den Statuts Touristenstadt. Die Einheimischen leben von der Arbeit in der Papierindustrie, auf dem Flughafen, im Hafen oder in der Tourismusbranche.

Die Stadt verfügt über einen internationalen Flughafen, der von enormer wirtschaftlicher Bedeutung ist. Von hier aus kann man ganzjährig Inlandsflüge nach Istanbul und Ankara antreten und im Sommerhalbjahr fliegen einige internationale Fluggesellschaften den Airport zwischem Berg und Meer an. Er liegt ca. 20 Kilometer außerhalb der Stadt.
Der Flughafen ist gut bewacht, was angesichts der Warnungen islamischer Terroristen auch angebracht zu sein scheint.
Er ist neben dem Schiffsverkehr die wichtigste Verbindung von Dalaman zur Außenwelt.

Die zahlreichen Hotels der Stadt bieten den Touristen europäischen Standard und internationale Küche an.
Türkische Gastfreundschaft und fremde Mischkultur mit all ihren Reizen machen einen Urlaub in Dalaman zum interessanten Ereignis.

Freunde der geschichtlichen Forschung ist ein Tagesausflug nach Kerme und Kaunos, den beiden unweit von Dalaman gelegenen Riunenstädten anzuraten.

Die Nähe zum Gebirge macht Dalaman auch für die Urlauber interessant, die aktiv sein wollen und wandern oder klettern möchten.
Trotz der steilen Küsten kommen auch Badefreunde und Wassersportler voll auf ihre Kosten.
Das Mittelmeer bietet den Sport- und Hobbytauchern gute Bedingungen für einen Blick auf die exotische Farbenpracht unter Wasser.
Geschichtlich interessierte Urlauber finden sowohl in der Stadt Dalaman als auch in der näheren Umgebung eine ganze Reihe sehenswerter Objekte aus alten Zeiten.

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.