Segeln in der türkischen Ägäis

Die türkischen Küsten zählen zu den schönsten Segelrevieren im Mittelmeerraum. Naturbelassene Buchten, kristallklares Wasser und die unvergleichliche Gastfreundschaft der Bewohner ziehen jedes Jahr zahlreiche Bootsurlauber an; zu den attraktivsten und meistbesuchten Küstengebieten der Türkei zählt dabei die türkische Ägäis.

Unberührte Natur mit dem Boot entdecken

Die türkische Ägäisküste erstreckt sich von Fethiye im Süden bis zur griechischen Grenze und zeichnet sich durch ein beständiges mediterranes Klima und atemberaubende Landschaften aus. Wer die Region mit dem Boot anfährt, kann die bewaldeten Buchten und das glasklare Wasser in ihrer ganzen Schönheit genießen, ebenso wie die einzigartigen Felsformationen entlang der Küste. In fast jeder der zahlreichen Buchten erwarten idyllische Restaurants die Besucher mit regionalen Spezialitäten, während die Touristenhochburgen wie Izmir, Bodrum oder Marmaris ein breites Angebot an Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten. Im türkischen Südwesten können einige bedeutende Sehenswürdigkeiten besichtigt werden, darunter die antiken Stätten Ephesos, Pergamon und Troja sowie die Kalkterrassen von Pamukkale; weiterhin stellen die nahegelegenen griechischen Inseln wie Rhodos, Symi und Kos attraktive Ausflugsziele dar.

Seglerparadies Türkische Ägäis

Die türkischen Küstenorte weisen eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur auf, die teilweise auf Bootstourismus spezialisiert ist, allen voran in den Städten Bodrum, Fethiye und Cesme sowie in Marmaris, das sich aufgrund der Nähe zur griechischen Insel Symi bestens zum Einklarieren in der Türkei eignet. Auch das Yachtservice-Angebot ist entsprechend groß. In fast allen größeren Orten der Türkischen Ägäis können Boote gemietet werden, wobei viele der Charteranbieter über deutschsprachiges Personal verfügen. Alternativen zu dem Marinas der oft überlaufenen Touristenhochburgen sind in großer Zahl vorhanden; wer idyllische kleine Städtchen abseits der Menschenmassen bevorzugt, findet zahlreiche erstklassige Marinas mit breitem Serviceangebot in den Küstenorten rund um Bodrum und Fethiye sowie im gesamten Golf von Gökova.

Unvergesslicher Urlaub zu jeder Jahreszeit

Die milden Temperaturen und das beständige Wetter machen die Türkische Ägäis das ganze Jahr über zu einem angenehmen Ziel für Segler; zahlreiche Bootsbesitzer entscheiden sich daher für Dauerliegeplätze in einer der teils sehr preiswerten Marinas. Das Serviceangebot ist selbst in kleineren Häfen meist überraschend gut. Informationen zu Yachtcharter in der Ägäis sowie Bootszubehör und -kleidung sind unter anderem bei Boatoon erhältlich.

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.